Wer ist der Maiskolben?

Wir sind seit 1983 eine nicht gewinnorientierte Food-Coop. Unsere Selbstkostenpreise basieren auf Vertrauen und Engagement unserer Mitglieder. Einkaufen im Maiskolben ist noch gemütlich. Arbeiten wie Ladendienste, Bestellungen und Putzen erledigen wir selbst. So entstehen ca. 4 Stunden Arbeit pro aktiver Person im Monat. Wer möchte, kann sich endlos engagieren. Für Leute mit weniger Zeit gibt es die passive Mitgliedschaft. Aktive Mitglieder zahlen monatlich 4 Euro, passive 11 Euro. So ermöglicht die Food-Coop ökologisch, fair und preiswert zu leben.